Home Service Paarberatung Psychotherapie Verkehrstherapie Sportpsychologie Wirtschaftspsych. Zitatesammlung Praxis Reinhard Tel.: 02 41-189 08 18
© alle Rechte vobehalten Impressum
  Was heißt MPU und was erwartet Sie dort? Wenn Sie diese Seiten lesen, wurde Ihnen wahrscheinlich der Führerschein entzogen. Grund dafür können Verkehrsauffälligkeiten, mit und ohne  Alkoholkonsum oder Drogenmissbrauch sein. Ihr Straßenverkehrsamt hat  Ihnen nun mitgeteilt, dass man "an Ihrer charakterlichen Eignung zum  Führen von Kraftfahrzeugen zweifelt". Um diese Zweifel auszuräumen und die Wieder- oder Neuerteilung zu beantragen ist es nun erforderlich, sich  einer MPU (Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung) zu unterziehen. Insbesondere in der psychologischen Untersuchung soll der Klient die  Möglichkeit haben, seine charakterliche Eignung plausibel zu machen.  Hierzu findet ein Gespräch mit einem Verkehrspsychologen statt. Dabei geht es u.a. um die heutige Einstellung zum Delikt, Erkenntnisse darüber, wie es dazu kommen konnte und vor allem um die Frage, welche Veränderungen es seit dem Delikt / den Delikten gab, die sicherstellen, dass in Zukunft keine  Verstöße mehr zu erwarten sind. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die  Chancen auf ein positives Gutachten nach einer soliden Vorbereitung  erheblich höher sind als ohne.
unsere verkehrstherapeutische Leistung >>> alle Erstgespräche und auch alle späteren Termine finden in unserer Praxis in  Aachen-Zentrum statt!
Ihr Ansprechpartner für alle Fragen zur Praxis und unserem Angebot:   Heinz-Peter Reinhard Heilpraktiker für Psychotherapie   ständig fachspezifische Fortbildung auf wissenschaftlich fundiertem Hochschulniveau   Mitglied im Berufsverband VfP eV   Dozent der Paracelsus Heilpraktikerschulen für die Themen: Verhaltenstherapie lösungsorientierte Gesprächstherapie Angst- und Suchterkrankungen verkehrs- und sportpsychologische Beratung
Praxis Reinhard Adalbertsteinweg 34, 52070 Aachen Sie erreichen uns unter Tel.: 02 41 -189 08 18 oder 01 71 - 58 46 48 2 ein öffentliches Parkhaus finden Sie direkt am Haus
© alle Rechte vorbehalten
  Was heißt MPU und was erwartet Sie dort? Wenn Sie diese Seiten lesen, wurde Ihnen  wahrscheinlich der Führerschein entzogen.  Grund dafür können Verkehrsauffälligkeiten, mit und ohne Alkoholkonsum oder  Drogenmissbrauch sein. Ihr  Straßenverkehrsamt hat Ihnen nun mitgeteilt, dass man "an Ihrer charakterlichen Eignung  zum Führen von Kraftfahrzeugen zweifelt".  Um diese Zweifel auszuräumen und die  Wieder- oder Neuerteilung zu beantragen ist es nun erforderlich, sich einer MPU  (Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung) zu unterziehen. Insbesondere in der psychologischen  Untersuchung soll der Klient die Möglichkeit  haben, seine charakterliche Eignung plausibel zu machen. Hierzu findet ein Gespräch mit  einem Verkehrspsychologen statt. Dabei geht es u.a. um die heutige Einstellung zum Delikt, Erkenntnisse darüber, wie es dazu kommen  konnte und vor allem um die Frage, welche  Veränderungen es seit dem Delikt / den  Delikten gab, die sicherstellen, dass in  Zukunft keine Verstöße mehr zu erwarten  sind. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die  Chancen auf ein positives Gutachten nach  einer soliden Vorbereitung erheblich höher  sind als ohne.
Praxis -Reinhard
Adalbertsteinweg 34 Aachen - Zentrum (Nähe Gerichtsgebäude) Tel:   02 41 - 189 08 18 oder 01 71 - 584 64 82
unsere verkehrstherapeutische Leistung >>> zurück zur MPU-Hauptseite >>> Service-  Seite >>> alle Erstgespräche und auch alle späteren Termine finden in unserer Praxis in  Aachen-Zentrum statt!